Und noch eine Neue...aus Frankfurt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Und noch eine Neue...aus Frankfurt

      Hallo zusammen,

      ich beschäftige mich recht neu mit Adipositas-Chirurgie und bin dabei über dieses Forum gestolpert.

      Zu mir: ich bin Mitte 40, habe zwei Optifast52-Jahreskurse hinter mir, einige Jahre WeightWatchers, aber nach jedem sichtbaren Erfolg kam auch wieder der Einbruch schließlich wieder ein hohes Gewicht mit BMI über 40.

      Ich kann einfach nicht mehr so weitermachen. Mit dem Gedanken an AC kann ich mich schon anfreunden. Mein Problem ist: Welche Aussichten habe ich bei der Kasse wegen einer Bewilligung. Ich habe - zum Glück - noch keine körperlichen Begleiterkrankungen. Dafür aber schwere Depressionen, die das ganze verschlimmern.

      Jetzt steht bei mir ein Erstgespräch an. Bis dahin werde ich mich so viel wie möglich informieren und Bescheinigungen sammeln.

      Danke euch schonmal für die Aufnahme hier :)

      Viele Grüße

      frankfurt015
    • Liebe Frankfurt015,

      ich habe bereits meine Zusage und stehe kurz vor der OP.

      Ich habe auch einmal Optifast-52 gemacht und diverse andere Anbnehmversuche hinter mir. Teils tolle Ergebnisse, nur das Halten konnte ich nie.
      Ich habe noch ein psychologisches Gutachten mit eingereicht (auf Wunsch der KK), dann ging die Zusage recht glatt bei mir.
      Jeder Fall ist zwar anders und wird von jedem Sachbearbeiter der KKen anders behandelt, aber trau Dich.
      Du schaffst das. Bekommst hier bestimmt auch noch viele Tipps.

      Drücke Dir die Daumen, vielleicht sieht mal sich ja mal.

      Alles Gute, Sternsche
    • Nur Mut - Ausdauer ist gefragt

      Hallo Frankfurt 015,

      ich hatte einen BMI von 40,27 und kam mir vor wie mit den Ohren auf dem Boden festgetackert.

      Damit war ich ein sogenanntes Kleingewicht, trotzdem wurde mein Antrag von der Krankenkasse - nach Einschaltung des MDK - im ersten Anlauf genehmigt.

      Meine Magenbypass OP war am 27.05.2013 und ich habe seitdem 33 kg abgenommen. Ich hätte gerne mehr abgenommen, aber es sind über 75 % meine Übergewichts und damit bin ich mittlerweile zufrieden, zumal ich dieses Gewicht seit über 2 Jahren gehalten habe.

      Ich wünsche Dir viel Mut und nur nicht aufgeben.

      LG aaribo